0

Gutn Rausch…

Hell-ö Krachgourmets!

Zugegeben, allzu viel passiert momentan nicht bei uns – der Bandalltag besteht vor allem aus Songwriting- und Recordingsessions.

Ein erstes Ergebnis davon könnt Ihr Euch jetzt fĂŒr umsonst runterladen und nach freiem Belieben non-kommerziell verwenden und verbreiten!!

Die Nummer heisst „Skatharrsis“ und ist vielleicht die Geburtsstunde des „Ska-Metal“ (den man so von uns bestimmt nicht wieder hören wird ;-)) und eignet sich sowohl zum Arschwackeln als auch fĂŒr ’nen amtlichen Moshpit. Wenn’s gefĂ€llt, revanchiert Euch mit ’nem Like auf unserer Facebookseite und nutzt Euer Recht der Weiterverbreitung schamlos aus… spielt sie auf Euren Parties, in Clubs, in Euren Webradios, an Eurem Fischstand auf dem Wochenmarkt, schickt sie allen Freunden… und sĂ€mtliche GEMA- und GEZ-Fuzzis können Euch nix 😉

Also, frisch gesaugt und ab dafĂŒr… die Nummer gibt’s fĂŒr lau, in verschiedenen Dateiformaten und ohne Anmeldung u.a. hier:
http://hellioen.bandcamp.com/track/skatharrsis
https://soundcloud.com/jonny-3/helli-n-skatharrsis
http://www.reverbnation.com/play_now/15558726

…und natĂŒrlich auf unserer HP www.hellion-online.de.

NĂ€chstes Jahr gibt’s noch mehr neuen Scheiss, wieder fĂŒr umme und ohne GEMA-Gedönse! Auch erste Shows mit befreundeten Bands sind im Planungsstadium, da wird noch was kommen!

facebook

0

Merry Armageddon

PĂŒnktlich zum 21.12. gibt’s unseren brandneuen Gratis-Track „Skatharrsis“ als „Creative Common“, das heißt: Ihr könnt damit quasi alles machen, was ihr wollt… außer die Nummer verkaufen oder behaupten, es wĂ€re Eure eigene.

Audio-Stream

HELLIÖN – Skatharrsis

Downloads

(Rechtsklick speichern unter…)

Creative Common-Lizenz

Non-commercial No Derivatives
This license is the most restrictive Creative Commons license, allowing redistribution. This license is often called the “free advertising” license because it allows others to download your works and share them with others as long as they mention you and link back to you, but they can’t change them in any way or use them commercially.

 

§1: Die Gruppe „Helliön“ stellt ihren Song „Skatharrsis“ als Gratis-Download zur VerfĂŒgung. Jeder Nutzer ist berechtigt, den Song gratis herunterzuladen und nach freiem Belieben auf non-kommerzieller Ebene zu verwenden sowie zu verbreiten. Der Song „Skatharrsis“ ist nicht bei der GEMA oder einer anderen Verwertungsstelle fĂŒr musikalische AuffĂŒhrungsrechte registriert.
§2: Das Urheberrecht sowie kommerzielle Verwertungsrechte verbleiben bei „Helliön“ und dem Produzenten Christian Pfeiff. Jedwede Form kommerzieller Verwertung, z.B. in kommerziellen Medien, bedarf einer vorherigen schriftlichen Genehmigung dieser beiden Parteien.

© 2012 by HELLIÖN/ Christian Pfeiff

facebook

0

Schnauze voll, jetzt gibt’s alles fĂŒr umme!

Ihr plant eine Weltuntergangsparty im großen Stil? Ihr braucht dafĂŒr noch Mucke, die weder den GEMA-Bestimmungen noch sonst irgendwelchem Lizenzhickhack unterliegt oder einfach ’nen coolen, neuen Track fĂŒr die Autofahrt dahin?

Wir können Euch helfen:
PĂŒnktlich zum 21.12. gibt’s ĂŒber unsere Homepage sowie diverse Portale wie Soundcloud etc. unseren brandneuen Gratis-Track „Skatharrsis“ als „Creative Common“, das heißt: Ihr könnt damit quasi alles machen, was ihr wollt… außer die Nummer verkaufen oder behaupten, es wĂ€re Eure eigene.

Saugt das Ding krĂ€ftig runter, spielt es auf Euren Partys, schickt die Datei allen möglichen Freunden und Bekannten, brennt sie auf Gratis-Sampler, benutzt sie als Soundtrack fĂŒr Non-Profit-Medienprojekte (z.B. Heimpornos) – sie eignet sich hervorragend sowohl zum Arschwackeln als auch zum Fressepolieren.

Falls die Welt 2013 doch noch steht, was ja wohl der Fall sein wird, gibt’s ab Januar noch mehr Tracks fĂŒr lau – alles komplett eigenproduziert, klingt trotzdem wesentlich besser als die letzte Studioscheibe und tritt ordentlich Arsch. Wenn ihr versprecht, die Nummern fleißig weiter zu verbreiten, verzichten wir dafĂŒr gerne auf’s Geldverdienen… die Abermillionen an Nicht-Geld durch die bisherigen Scheiben und Konzerte reichen uns zum Sterben allemal.

Wen das nicht reizt, der ist entweder doof oder tot und zÀhlt somit ohnehin nicht zu unserer Zielgruppe.

Also, schaut am 21.12. mal wieder auf www.hellion-online.de vorbei, auf www.facebook.com/hellioen findet ihr noch weitere Bezugsmöglichkeiten.

In diesem Sinne: Merry Armageddon or a Happy New Ear!

Cheerz,

Eure Höllenhoschis

facebook

0

Wacken Warm up

Hallo Freunde des Krachs.

Nach sehr geilen Open Airs zieht es uns jetzt wieder in die Clubs, und wir hoffen, Ihr zieht mit… is‘ bei diesem Sommer definitiv sicherer 😉

Diese Mail ist nur ein kleiner Reminder, falls Ihr’s nicht sowieso auf dem Schirm habt: Am Freitag, dem 27.07.2012 spielen wir mit den großartigen Headbanger’s Nightmare auf der Wacken-Warm Up-Party von Local Radio im Bremer Traditionsclub Meisenfrei. Wir freuen uns tierisch drauf, mal wieder mit Uschi und ihren Mannen aufzurocken… zumal mit Tieftöner Hörnzz auch mittlerweile ein Ex-Helliöt bei den Headbangers mitmischt. Dicken Dank auch an Inga und Locke, die das Ganze mit viel Herzblut organisieren.

FĂŒr Euch heisst das:

  • Zwei Bands zum Preis von keiner… der Eintritt ist FREI!!!
  • DafĂŒr gibt’s noch ein paar Wacken-Goodies zu gewinnen
  • Von uns gibt’s neben ein paar neuen Songs (ja, es wird so langsam…) auch 1-2 „Einmal und nicht wieder“-Covers von diesjĂ€hrigen W:O:A-Acts auf die Ohren
  • Sowie das ĂŒbliche Chaos und ein paar GĂ€ste!

Also, Kutte ĂŒbergestreift, W:O:A-Benzelsammlung gestreichelt und auf in die Meise…

Wer sich vorher schon mal via Radio auf die Warm Up-Party sowie das W:O:A selbst einstimmen will, der höre heute Abend (21.07.) ab 20.00 Uhr die vierstĂŒndige Sondersendung zum Thema auf Local Radio zu empfangen ĂŒber auf 92,5 MHz Antenne, 101,85 MHz im Bremer Kabelnetz und weltweit ĂŒber Livestream.

Neben Interviews mit den Headbangers und zahlreichen Wacken-Spezis gibt’s natĂŒrlich auch viel Mucke, u.U. auch exklusive, unveröfentlichte Helliön-Livetracks… seid gespannt!!

Cheerz, Bis Freitag,

Eure Höllenhoschis

www.hellion-online.de

www.facebook.com/hellioen

www.myspace.com/hellionrock

facebook

0

Quick Gigreminder

Hell-ö Folks!

Just a quick reminder fĂŒr unser großes Open Air Wochenende:

An diesem Wochenende gibt’s gleich zwei Gelegenheiten fĂŒr höllischen Krach unter freiem Himmel, und zwar zum ersten am Freitag auf dem ersten alljĂ€hrlichen „Rock for Animal Rights“-Open Air in Offenwarden, einen Tag spĂ€ter (also Samstach) dann mit einer „Festival-Special-Show“ auf dem ersten „Dragonfield Open Air“ in Lemwerder. Wir dĂŒrfen also mit so illustren Kollegen aufspielen wie den Kleinstadthelden, Rest in Beef, WirFĂŒrWen, NUC, MontGo etc. und haben schon mĂ€chtig Hummeln im Schritt… das wird geil!!!

Danach ist die diesjĂ€hrige Freiluftsaison fĂŒr uns leider schon beendet. Wer nicht kommt, ist also selbst Schuld.

Die ursprĂŒnglich fĂŒr Mai/ Juni angekĂŒndigten neuen Songs wachsen und gedeihen fröhlich vor sich hin; Ende Juli/ Anfang August sollte es dann wirklich endlich mal soweit sein… vielleicht gibt’s bis dahin sogar auch schickes neues Livematerial unseres neuen Line-Ups… Wir hoffen und bleiben dran.

Aber erstmal auf ein geiles Partywochenende!

Cheerz,

Eure Höllenhoschis

www.hellion-online.de
www.facebook.com/hellioen
www.myspace.com/hellionrock

facebook

0

News Mai ’12

Hell-ö, Freunde des kontrollierten Krachs.

Ja, wir sind Anachronisten durch und durch: Selbst in der BlĂŒtezeit virtueller sozialer Netzwerke hat fĂŒr uns die gute alte E-Mail noch immer nicht ausgedient, um Euch relevante Infos aus dem höllischen Bandcamp mitzuteilen. Nach langer Zeit hat sich fĂŒr eine solche genug Stoff angesammelt, um mal wieder eine solche zu schreiben.

1.) Likes/ Votes
Trotz Anachronismus sind auch wir im Facebook-Zeitalter angekommen zu finden. Wir freuen uns ehrlich ĂŒber jeden Daumen.
Falls Ihr von diesen noch weitere ĂŒberhabt und uns supporten wollt, gebt uns doch bitte Eure Stimme fĂŒr folgende Votings. Eine Voranmeldung oder Registrierung ist nicht nötig, auch bei Diesem hier  nicht.

2.) Upcoming Shows
Wir haben tatsĂ€chlich mal wieder ein paar Open Air- und Clubshows auf dem Zettel. Bislang könnt Ihr uns, sofern Ihr Lust habt, bei folgenden Gelegenheiten wieder „on stage“ erleben:

  • Am 17.5. (Himmelfahrt/ Vatertag) sind wir das finale RĂ€umkommando auf dem diesjĂ€hrigen HoltebĂŒttel Rockt Open Air. In diesem Rahmen werden wir auch erstmals unseren neuen Leadgitarristen prĂ€sentieren können (mehr dazu weiter unten)
  • Am 6.7. rocken wir zusammen mit vielen befreundeten Bands auf dem maßgeblich durch den Tierrechtsbund-aktiv und den lieben Kollegen  As I Am  initiierten Rock for Animal Rights- Benefiz Open Air.
  • Einen Tag spĂ€ter, am 7.7., spielen wir mit vielen anderen tollen Bands auf dem 1. Dragonfield Open Air in Lemwerder, weitere Infos folgen
  • Am 27.7. dĂŒrfen wir gemeinsam mit unseren Freunden Headbangers Nightmare die von Local Radio ausgerichtete, offizielle W:O:A-Warm Up-Party im Bremer Meisenfrei beschallen

Ferner ist fĂŒr den herbst noch eine Clubshow im Römer im gesprĂ€ch, vielleicht ergeben sich auch noch weitere Optionen… wir fangen ja gerade erst wieder an (mehr dazu s.u.).

3.)Neue/ alte Songs
Viele von Euch werden mitbekommen haben, dass sich bei uns drastische personelle VerÀnderungen ergeben haben. Trotzdem wird es in diesem Jahr neues Material von uns geben, auf dem auch unsere mittlerweile ehemailgen Mitstreiter Fixxy und 3eek* zu hören sein werden. Sieben Songs sind in der Mache, wir hoffen, Euch das Ergebnis im Sommer zum freien Download anbieten zu können, sofern sich unser Mixmaster Chryzz (vormals Loxxy) bis dahin noch nicht am Mischpult die Kugel gegeben hat.

4.) Wen’s interessiert:
Keine Ahnung, ob’s uns „noch“ gibt oder „schon wieder“… der gleichzeitige Ausstieg von Leadgitarrist und Basser hat uns doch etwas aus der Bahn geworfen. Zum GlĂŒck konnten wir mit Stöpsel schnell einen Neuzugang am Tieftöner verzeichnen, der uns nicht nur einen unheimlichen Motivationsschub verpasste, sondern sich auch davor als jahrelanger Hellraiser profilierte und darĂŒber hinaus noch einen schweinegeilen Bass spielt. Wer sich schon mal einen ersten optischen Eindruck verschaffen will, kann dies sowohl ĂŒber Facebook (s.o.) als auch ĂŒber unsere runderneuerte Homepage (ja, die gibt’s auch noch/ wieder) tun.
Mittlerweile sind wir auch endlich wieder komplett und konnten einen echten Killer-Gitarristen gewinnen, dessen bloße AufwĂ€rmĂŒbungen sĂ€mtlichen Sechssaiter-Warriors (inklusive unseres Chryzz) den kalten Angstschweiß auf die Stirn treiben dĂŒrfte. Mehr dazu demnĂ€chst… oder halt beim HoltebĂŒttel rockt. Wir arbeiten sogar schon wieder an neuem Songmaterial; es geht also doch immer weiter!

Totgeglaubte leben halt bekanntlich doch lÀnger.

In diesem Sinne:
Up the Iröns!!

Cheerz,
Chryzz/ Helliön
www.facebook.com/hellioen
www.hellion-online.de
www.myspace.com/hellionrock

facebook